Senseo Kaffeemaschine – Vorteile und Nachteile – die Padmaschine im Test

Der Elektronikhersteller Philips und der niederländische Kaffeeröster Douwe Egberts entwickelten im Jahr 2001 eine eigene Kaffeepadmaschine, mit dem der Kaffee von Egberts, der in Form von speziellen Pads erhältlich ist, zubereitet wird. Im Jahr 2002 wurde die Padmaschine Senseo auf den deutschen Markt gebracht, bis 2012 bzw. 2013 wurden weltweit mehr als 35 Millionen Geräte verkauft.

Aus Philips und Douwe Egberts wird Senseo®

Im Jahr 2001 wurde die erste Senseo® Padmaschine in den Niederlanden eingeführt – mit großem Erfolg. Philips und Douwe Egberts gehörten zu den ersten Herstellern der Kaffeepadmaschine, die anschließend eine Reihe von Nachahmern fand und heute von fast allen Kaffeeherstellern, von DeLonghi bis Siemens, produziert wird. Seit der Markteinführung wurde das Design des Senseo immer wieder überholt und technische Innovationen eingearbeitet.

Vom Espresso-Pad bis zum Chocomel

Konnten Kunden zu Anfang des Jahrtausends „nur“ zwischen vier verschiedenen Kaffeesorten und Kapseln wählen (mild, normal, stark, koffeinfrei) hat sich das Sortiment der Senseo Pads im Laufe der Zeit stark erweitert. Seit dem Jahr 2005 werden Cappuccino-Pads angeboten, genauso wie Espresso-Pads, seit 2007 Tee-Pads und  inzwischen auch Kapseln mit Bio-Kaffee. In den Niederlanden gibt es inzwischen auch Kapseln für Schokolademilch – „ Chocomel “. Besonders praktisch bei der Senseo-Kaffeemaschine: Es können auch leere Pads gekauft werden, die der Kunde selbst mit Kaffeepulver, Schokoladepulver oder Tee befüllen und damit sparen kann.

Die Senseo-Vorteile: Günstig und umweltfreundlich

Diese im Handel erhältlichen, „leeren“ Pads sind sicher einer der größten Vorteile der Senseo Kaffeemaschine. Damit können Kunden auch ihre eigenen Kaffeevarianten zusammenstellen,sie können zudem sparen und – mit Blick auf die Umwelt – Kapseln wiederverwerten. An sich können die Senseo Kaffeemaschinen grundsätzlich durch moderate Preise punkten: Viele Kapseln von diversen Herstellern sind mit dem Senseo-Gerät kompatibel, so gibt es die Tasse Kaffee auch für unter 6 Cent.

Auch „grüne“ Kaffeeliebhaber können getrost auf die Senseo-Maschine zurückgreifen: Das Filtermaterial, das für die Senseo Pads bzw. die Artikel verwendet wird, ist komplett kompostierbar und kann damit getrost in der Biomüll-Tonne im Haushalt entsorgt werden.

Die Senseo-Vorteile im Überblick:

  • hervorragendes Kaffeearoma
  • zahlreiche diverse Kapseln für den perfekten Espresso, Lungo, Cappuccino und unterschiedliche Kategorien
  • kompatibel mit Kapseln diverser Hersteller
  • günstiger Preis pro Tasse (unter 6 Cent) möglich
  • auch  nachfüllbare Tabs für Sparfüchse erhältlich
  • umweltfreundlich aufgrund des kompostierbares Filtermaterials

Köstlicher Kaffee auf Knopfdruck

Der bekannte und beliebte deutsche Elektronikhersteller Philips zeichnet für die Herstellung der Senseo Kaffeemaschinen verantwortlich. Dabei trifft Innovation auf Tradition, raffiniert designte Kaffeepadmaschinen auf sorgfältig verarbeitete Kaffeebohnen. Das Resultat ist köstlicher Kaffee auf Knopfdruck. Inzwischen gibt es eine Reihe von Senseo Kaffeepadmaschinen – auch in verschiedenen Farben von schwarz bis rot –  sodass wohl jeder Kunde die ideale Padmaschine für sich bestellen kann.

Unterschiedliche Senseo Modelle

Wir stellen die unterschiedlichen Modelle vor und zeigen, welche Senseo Kaffeemaschine sich für wen eignet:

  • Senseo Latte Duo – Für Latte-Macchiatto-Fans
    Sie lieben den cremigen Milchschaum, der sich nach und nach mit dem Espresso verbindet? Mit der neuen Senseo Latte Duo erleben Sie traumhafte Momente mit frisch aufgeschäumter Milch. Die Maschine bereitet gleich zwei Tassen Latte Macchiato, Espresso oder Cappuccino auf Tastendruck gleichzeitig zu. Sechs voreingestellte Kaffeerezepte sind bereits voreingestellt, die Bedienung gestaltet sich einfach.
    Preis:  ab ca. 180,00 Euro
  • Senseo Twist – Für Puristen
    Wer unvergleichlichen Espresso-Genuss samt vollendeter Crema schätzt, wird mit der Senseo Twist seine wahre Freude haben. Ein Touchpanel sorgt für die intelligente Benutzerführung, dort kann auch eine Aromawahl zwischen mild, normal oder stark getroffen werden. In nur 60 Sekunden bereitet die Senseo Twist zwei Tassen Espresso gleichzeitig zu. Nach 15 Minuten schaltet sich die Maschine automatisch ab und spart so Energie.
    Preis: ab ca. 80,00 Euro
  • Senseo Viva Café
    Auch hier sorgt das einzigartige Senseo-Brühsystem für den besten Kaffeegeschmack samt schaumiger Crema. Die Kaffeemaschine mit dem außergewöhnlichen, schlanken Zylinderdesign bereitet köstlichen Kaffee auf Knopfdruck  – auch zwei Tassen gleichzeitig. Praktisch auch die automatische Abschaltung, die Entkalkungs-Erinnerung und der höhenverstellbare Kaffeeauslauf aus rostfreiem Stahl.
    Preis: ab ca. 80,00 Euro
  • Senseo Quadrante
    Die in quadratischer Form gehaltene Senseo „Quadrante“ ist bereits ein Designklassiker. Auch mit dieser Maschine können gleichzeitig zwei Tassen Espresso zubereitet werden, die leckere Crema des café beweist die hohe Brüh- und Kaffeequalität der Quadrante von Philips. Die verschiebbare Abtropfschale lässt unterschiedliche Tassengrößen zu, nach 30 Minuten schaltet sich die Maschine automatisch ab.
    Preis: ab ca. 85,00 Euro
  • Senseo Latte Select
    2.650 Watt Leistung stecken unter der schicken Haube der Senseo Latte Select. Das Kaffeegerät ist ideal für alle, die köstlichen Milchschaum und somit Latte Macchiatos und Cappuccinos lieben: Der Milchaufschäumer ist bereits integriert, so bereitet diese Senseo leckere Kaffeespezialitäten auf Knopfdruck zu. Das Fassungsvermögen des Wassertanks reicht für acht Tassen, zwei Tassen können gleichzeitig zubereitet werden. Die „Easy Clean“ Taste ermöglicht rasche Reinigung. Die Senseo Latte Select ist ein Hybridgerät zwischen Kaffeevollautomat und Kapselmaschine.
    Preis: ab ca. 145,00 Euro
  • Senseo Cappuccino Select
    Die Senseo Cappuccino Select zaubert köstlichen Cappuccino in kürzester Zeit. Gleich wie die Senseo Latte Select ist der Milchaufschäumer der Kaffeepadmaschine bereits integriert und sorgt für leckeren Milchschaum, während der patentierte Brühvorgang für die perfekte Crema verantwortlich zeichnet. Der Wassertank bietet Fassungsvermögen für acht Tassen Kaffee, die Brühzeit für zwei Tassen, die gleichzeitig zubereitet werden können, liegt bei unter 60 Sekunden. Nach 30 Minuten schaltet sich das Gerät ohne Kontakt automatisch ab, um Energie zu sparen.
    Preis: ab ca. 160,00 Euro
  • Senseo Original
    Zwei Tassen herrlichen Espresso in weniger als 60 Sekunden – die Senseo Original mit ihrem unverwechselbaren, zylinderförmigen Design steht für höchste Kaffeequalität, beste Verarbeitung und starke Leistung. Das Fassungsvermögen des Wassertanks liegt bei sechs Tassen, nach 60 Minuten schaltet sich das Gerät automatisch ab. Mit der Ein-Tastenbedienung ermöglicht die Maschine Genuss auf Knopfdruck.
    Preis: ab ca. 69,00 Euro