Nespresso Maschinen: Kaffeegenuss auf Knopfdruck

Anfang der 2000er-Jahre begann mit dem George-Clooney-Werbespot für Nespresso Geräte der Siegeszug der Kapselkaffeemaschinen: Im Jahr 2006 gingen drei Milliarden-Nespresso Kapseln über die Ladentheken, rund eine Million Nespresso Maschinen wurden bis zu diesem Zeitpunkt verkauft. Der Schweizer Lebensmittelkonzern Nestlé setzte mit seinem neuartigen Kapselsystem also auf das richtige Pferd: Die Kapselmaschinen bereiten „echten“ Espresso mit feiner Crema in kurzer Zeit zu – ein Knopfdruck genügt, und schon füllt sich die Lieblingstasse mit dem duftenden Heißgetränk.

Nespresso Maschinen – Gemeinsame Konzeption von DeLonghi und Nestlé

Der Hauptpartner von Nespresso ist die italienische Traditionsfirma DeLonghi, die für Nestlé die Kaffeemaschinen herstellt, aber auch Miele, Krups und Siemens sind Vertriebspartner des Schweizer Unternehmens und bürgen für eine hohe Qualität der Kaffeemaschinen. Die Nespresso wurde gemeinsam mit diesen erfahrenen Partnern, z.B. DeLonghi, konzipiert, damit sich die Aromen des Kaffees ideal entfalten können. Neben der innovativen Technik wurde auch das kompakte Design der Kaffeemaschine mehrfach ausgezeichnet.

Voller Espressogenuss dank hoher Funktionalität

Nicht zuletzt ist es die hohe Funktionalität, die Kaffeeliebhaber zur Nespresso-Maschine gebracht hat: Sie beruht auf einem patentierten Extraktions- und Brühsystem, deren hoher Druck von bis zu 19 bar eine ideales Espresso-Aroma garantiert. Auch die italienischen Siebträgermaschinen funktionieren mit diesem hohen Druck zwischen 15 und 19 bar.

Aluminium-Kaffeepads statt Kaffeepulver

In die Nespresso Maschinen wird nicht, wie ansonsten üblich, loses Kaffeepulver gefüllt, sondern es werden sogenannte Tabs, also Kaffeekapseln in die vorgesehene Öffnung gegeben. Die Brühkammer ist in diesem Fall die Kapsel selbst. Die Aluminiumkapseln sind in zahlreichen unterschiedlichen Kaffeesorten und Geschmacksrichtungen erhältlich. Einerseits sorgen die Kapseln für eine unkomplizierte und saubere Kaffeezubereitung, andererseits stehen die Aluminiumtabs in der Kritik: Sie würden die Umwelt unnötig belasten. Inzwischen gibt es allerdings auch einige alternative Anbieter, die biologisch abbaubare Kaffeekapseln herstellen.

Die Vorteile der Nespresso-Maschinen:

  • klein und kompakt
  • tolles Design
  • sehr gutes Espressoaroma
  • einfache Handhabung
  • rasche Kaffeezubereitung
  • zahlreiche unterschiedliche Kaffeesorten

Nespresso Kaffeemaschinen und Angebote

Inzwischen gibt es in Deutschland eine Reihe unterschiedlicher Kaffeeautomaten. Je nach Vorlieben können Kunden zwischen sehr kompakten, kleinen und reduzierten Espressomaschinen für den Single-Haushalt oder größeren Kaffeeautomaten wählen, die auch über integrierte Milchschaumdüsen für die Cappuccino-Zubereitung verfügen. Wir zeigen die aktuellen Nespresso Geräte im Überblick:

Nespresso Essenza

Die Nespresso Essenza verbindet originelles und kompaktes Design mit einfacher Bedienung. Die 19 bar Hochdruckpumpe der kleinen Maschine sorgt für feinsten Espressogenuss – mit der Essenza können sowohl Ristretto, Espresso oder Lungo zubereitet werden. Nach 30 Minuten verfällt die Essenza in den automatischen Standby-Modus.

  • klein und kompakt (16,6 x 25,2 x 29,1 cm)
  • Zubereitung von Ristretto, Espresso, Lungo
  • 19 bar Hochdruckpumpe
  • 0,9 Liter Wassertank

Nespresso U

Die Nespresso U beeindruckt durch ihr futuristisches und klares Design – aktuell gibt es die Maschine auch in einer matten Veredlung (Umat). Die Espressomaschine reagiert auf Berührung, sie verfügt über eine berührungsgesteuerte Soft-Touch Oberfläche. Die 3,8 Kilogramm leichte Maschine braucht nur 25 Sekunden Aufwärmzeit und ist dann sofort betriebsbereit.

  • kompakt (115 mm x 251 mm x 369 mm)
  • Thermoblock-Heizsystem
  • 19 bar Pumpendruck
  • berührungsgesteuerte Benutzeroberfläche
  • automatische Speicherung von drei Tassenfüllmengen

Nespresso U Milk

Wer Cappuccino liebt, wird die Nespresso U Milk auch lieben! Die U Milk ist ideal für die Zubereitung von Milchkaffee-Köstlichkeiten wie Latte Macchiato oder Cappuccino. Dank dem neuen Aeroccino 3 geht die Milchschaum-Fabrikation leicht von der Hand. Sowohl der Aeroccino als auch der Wassertank können flexibel platziert werden. Nach neun Minuten wechselt die Nespresso U Milk bae in den automatischen Off-Modus.

  • in 25 Sekunden betriebsbereit
  • luftig-leichter Milchschaum mit dem Aeroccino 3
  • automatischer Brühvorgang und Kapselauswurf
  • magnetische Abstellfläche für Tassen
  • automatischer Off-Modus nach neun Minuten
  • drei vorprogrammierte Tassenfüllmengen

Nespresso Citiz

Die Nespresso Citiz Urban smart verbreitet in jeder Küche Großstadtflair: Die kompakte Maschine wurde für die Liebhaber des modernen Designs konzipiert, die Gestaltung schwankt zwischen retro und High Tech. Die Citiz kann mit einem Aeroccino kombiniert werden und ermöglicht damit die Zubereitung von leckeren Milchkaffee-Getränken wie Latte Macchiato oder Cappuccino. Die Citiz&Co. ist der größere Bruder der kleinen Citiz und kann gleich zwei Tassen gleichzeitig zubereiten – für alle, die Kaffeegenuss am liebsten teilen.

  • klein und kompakt
  • urbanes Design
  • in 25 Sekunden betriebsbereit
  • einklappbares Abtropfgitter für Latte Macchiato Gläser
  • automatische Standby-Funktion nach 30 Minuten
  • 1 Liter Wassertank
  • Zubereitung von Cappuccino und Latte Macchiato mit der Citiz&Milk
  • Zubereitung von zwei Tassen Kaffee mit der Citiz&Co.

Nespresso Pixie

Die Nespresso Pixie wurde im Jahr 2011 mit dem “Red dot”-Design Award ausgezeichnet und tatsächlich kommt die kleine Pixie 125 mit ihren rundlichen Formen äußerst schick daher. Zudem vereint die kleine Maschine, die in sechs unterschiedlichen, elektrisierenden Farben erhältlich ist, auf wenig Raum viele innovative Funktionen, z.B. die programmierbare Power-Off-Funktion nach neun Minuten.

  • klein und kompakt (11,1 x 23,5 x 32,6 cm)
  • betriebsbereit in 25 Sekunden
  • einklappbares Abtropfgitter für Latte Macchiato Gläser
  • 0,7 Liter Wassertank
  • programmierbare Power-Off-Funktion
  • elektrische Wasserstandserkennung

Nespresso Maestria

In ihrer Form erinnert die Nespresso Maestria an Kaffeemaschinen aus den 50er-Jahren: Hier verbindet sich Retro-Design mit hochentwickelter Technologie und nützlichen Funktionen. Die Milchzubereitung wird dank dem Vier-Stufen-System zum Kinderspiel: Kaffeeliebhaber können hier selbst einstellen, ob sie ihren Schaum lieber kalt, warm-dicht oder warm-cremig genießen möchten. Eine weitere Nespresso Maschine mit integriertem Milchaufschäumer ist die  Lattissima  520.

  • Aluminium-Gehäuse
  • betriebsbereit in 25 Sekunden
  • individuelle Füllmenge – Tasse für Tasse
  • automatische Power-Off-Funktion
  • einfach zu bedienende Milchaufschäumdüse
  • unterschiedliche Milchschaumqualität: kalt, warm-dicht, warm-cremig
  • automatische Tassen-Vorwärmfunktion